Zentralschweizer Komitee
Durchgangsbahnhof Luzern

Postfach 95, 6242 Wauwil
Tel. 041 980 56 92
Fax 041 980 56 91
info@komitee-durchgangsbahnhof.ch www.komitee-durchgangsbahnhof.ch






UNTERIRDISCH VON EBIKON NACH LUZERN

Das Projekt Durchgangsbahnhof Luzern beseitigt alle drei Engpässe (Rotsee, Bahnhofeinfahrt, Gleisfeld) auf einmal. Die Lösung ist eine doppelspurige Verbindung zwischen Ebikon und Luzern. Die vorgesehene Strecke führt nach dem Bahnhof Ebikon in einen rund 3,5 Kilometer langen Tunnel, unterquert den Hügelzug zwischen Vierwaldstättersee und Rontal, das Luzerner Seebecken und endet im neuen unterirdischen Bahnhof Luzern. Der neue Bahnhof wird voraussichtlich vier Gleise enthalten und die Perrons sind über Lifte und Rolltreppen direkt mit der Bahnhofshalle verbunden.

 
Später soll der Tiefbahnhof Luzern zu einem Durchgangsbahnhof ausgebaut werden.

 

 

zurück