Zentralschweizer Komitee
Durchgangsbahnhof Luzern

Postfach 95, 6242 Wauwil
Tel. 041 980 56 92
Fax 041 980 56 91
info@komitee-durchgangsbahnhof.ch www.komitee-durchgangsbahnhof.ch






PROJEKT DES BUNDES UND AUS DEM AGGLOMERATIONSPROGRAMM LUZERN

In Bundesbern steht im Augenblick die Diskussion um die Vorlage zur „Finanzierung und Ausbau der Eisenbahninfrastruktur“ kurz FABI an. Die jetzigen Entscheide werden grosse Auswirkungen auf die Zukunft des öffentlichen Verkehrs in der Schweiz haben. 

 

Die Kantone Luzern, Obwalden und Nidwalden sowie die Stadt Luzern setzen alles daran, dass das Projekt Durchgangsbahnhof Luzern 
- in die 1. Dringlichkeitsstufe der Bahnprojekte aufgenommen wird,
- das Bauprojekt in der 1. Ausbauetappe der Bahnprojekte vom Bund bezahlt wird,
- der Durchgangsbahnhof möglichst bald vom Bund und der Zentralschweiz realisiert wird.
 
Das Projekt ist auch Teil des Agglomerationsprogramms Luzern, weil der Durchgangsbahnhof nicht nur die Kapazität auf dem schweizerischen Bahnnetz steigert, sondern auch Voraussetzung für den markanten Ausbau des Regionalverkehrs ist.

 

 

zurück